Aktuelles

von Petra Majoros / 15.10.2021

Chronologisches Jahr 2021

  1. Neuwahl des Vorstands

Am 07.08.2021 wurde die Vorstandschaft neu gewählt. Bisher bestätigt im Amt wurden Günter Zerak als Vorsitzender, Hermann Hauser als Platzwart, Edgar Bittl als Platzwart und Irmi Voit als Kassierin. Neu in der Vorstandschaft sind Dominik Hagn als 2. Vorsitzender und Petra Majoros als Schriftführer. Verabschiedet wurde Hans Hagn als scheidender 2.Vorstand und Gründungsmitglied. Hans Hagn war seit der Gründung des TBA als 1. und 2. Vorstand tätig. Der aktuelle 1. Vorstand, Günter Zerak, bedankte sich bei Hans Hagn für seine Treue und sein Engagement für den Verein. Verabschiedet wurde auch Herbert Bachl, der seit 6 Jahren das Amt des Schriftführers bekleidete. Auch ihm galt ein großer Dank des 1. Vorstandes.

Die neue Vorstandschaft mit den neu gewählten Kassenprüfern Hans Hagn und Winfried Lauber. Als Wahlleiter fungierte der 2. Bürgermeister Konrad Stadler. 

  • 14.08.2021 – 1. Auerhahnturnier in Kropfmühl

Am 14.08.2021 fand das 1. Auerhahnturnier bei den Schützen- und Jägerverein Kropfmühl eV. statt. An diesem Turnier nahmen Peter Weinfurtner und Gitti Nüse von den TBA noch weitere 88 Teilnehmer teil. Beide Teilnehmer kamen mit einem sehr guten Schießergebnis am Ziel an. In der Wertung Primbogen erlangte Peter Weinfurtner den 2. Platz und Gitti Nüse den 3. Platz. Gratulation.

  • 03.09.-05.09.2021 – Trainingsfahrt Planneralm

Planneralm ist das höchstgelegenste Bergdorf der Steiermark und liegt auf 1600 Meter Höhe, diese gehört zu der Gemeinde Irdnig im Donnersbachtal. Der 3D-Bogenparcour im Robin Hood Land Donnersbach beträgt 6 km und ist sehr anspruchsvoll. Gehzeit ca. 5 Stunden und hat 42 3D-Ziele.

Die schönsten 3G-Regeln lauteten: gegessen, getrunken und genächtigt im Alpengasthof Grimmingblick. Das Hotel verfügt über 16 Doppelzimmer, die somit mit 29 Teilnehmern des TBA voll ausgebucht war. Die ersten am Hotel waren Irmi, Stefan und Günter Z. Am Nachmittag wurde bereits der erste Parcour besucht und auch geschossen. Bis alle Mitglieder angereist waren, war es schon später Nachmittag. Zum Abendessen gab es Brotzeit in Form von einzigartigen belegten Baguettes mit dem Schriftzug „Alles ins Kill“. Rundum war es ein gelungener Abend beziehungsweise Morgen. Am Samstag wurde dann, nach einem kräftigen Frühstück, der Parcour für anspruchsvolle besucht. Bei Kaiserwetter ging es rund 6 km mit 42 3D-Zielen ca. 5 Stunden den Weg entlang. Nach dem anstrengenden Tag wurde der Abend mit dem Zitat von Günter Zerak „do woast dann scho wost gmacht host“ eingeläutet. Bei Sauna und Wellness zu entspannen ist der Tag perfekt. Ausgeklungen wurde dann an der Hotelbar bis in den grauen Morgen. Am Sonntag wurde dann ausgecheckt und die Rückreise angetreten.

Erste Reaktion über das Wochenende Zitat Armin Frank „des war ein wunderbares Wochenende“.

  • 11.09.2021 – Krönung der Sieger des Königs-Turnier

Der Beginn der Ehrung war mit 15 Uhr angesetzt, was natürlich nicht machbar war. Tatsächlich begonnen hat die Siegerehrung erst um 19 Uhr. Als Einleitung wurde der Song von Queen „We are the champions“ gespielt. Hans Hagn, Günter Zerak und Dominik Hagn nahmen dann die Ehrung vor.

Das Turnier wurde vom 02.06.-01.09.2021 gewertet           11        6x gewertet

                                                                                               02        1x gewertet

                                                                       Damen            7 davon 2 volle gewertet

Ergebnis:

Damen:           3. Platz mit 336 Punkten ist Gitti Nüse

                        2. Platz mit 327 Punkten ist Steffi Eder

                        1. Platz mit 371 Punkten ist Leni Zettl

Herren:            3. Platz mit 510 Punkten ist Armin Frank

                        2. Platz mit 524 Punkten ist Peter Weinfurtner

                        1. Platz mit 557 Punkten ist Franz Hagn

Offizieller Teil – Hans Hagn

Teile die Aufgaben und Pflichten der Königin und des Königs mit.

Die Zeremonie übernahm dann Dominik Hagn. Leni Zettl – künftige Königin muss vor Dominik Hagn hinknien und wurde somit zur Königin Leni I von Ried gekrönt und erhielt das Zepter und die Krone.

Franz Hagn – künftiger König musste sich ebenfalls kniend vor Dominik Hagn einfinden und wurde somit zum König Franz I von Ried gekrönt und erhielt ebenfalls das Zepter und die Krone.

Die Anrede des Königspaares lautet von jetzt an „königliche Majestät“.

Unser königliches Paar – sie leben hoch.

  • Bredl-Schiaßn – 02.10.2021

Zum diesjährigen Bredl-Schiaßn finden sich alle teilnehmenden Vereinsmitglieder sowie unseren allzeit gerngesehenen Gästen der Bogenschützen Bad Birnbach e.V. (Birnbecker) ein. Treffpunkt war um 12 Uhr am Vereinsheim des TBA in Ried 1. Der geplante Start des Bredl-Schiaßn um 13 Uhr, bei traumhaftem Wetter, konnte aufgrund der vielen Teilnehmer, bestehend aus 42 Schützen und somit 8 Teams, nicht eingehalten werden. Tatsächlich verließ das letzte Team um 13.45 Uhr das Vereinsheim und begab sich zum Parcour. Die Strecke des Parcours ging über ca. 2 Stunden Laufzeit. Das erste Team erreichte das Ziel am Vereinsheim ca. 15.30 Uhr. Das letzte Team war ca. 17 Uhr wieder am Ziel. Mit anschließend köstlicher Verpflegung in Form einer Schaschlik-Pfanne mit Reis von der Malgersdorfer Gaststätte „Gasthaus zur Post“ wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

Parallel zum Essen hielten der Präsi des TBA, Günter, sowie der Präsi der Birnbecker (Markus) eine kurze Ansprache mit der Verkündung der Sieger des ausgetragenen Turniers.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt und bekannt gegeben:

21        Teilnehmer des TBA

21        Teilnehmer der Birnbecker

7058    Punkte gingen auf das Konto der Birnbecker

7212    Punkte gingen auf das Konto der TBA´s

Im Durchschnitt haben:

336      Punkte die Birnbecker

343      Punkte der TBA geholt.

Sieger dieses Turniers ist: der TBA. Das Bredl ist zurück!!

Um 18.55 Uhr wurde das Bredl an den neuen Sieger TBA offiziell übergeben.

Seit der Tradition des Bredl-Schiaßn wurde das Bredl noch nie auswärts gewonnen.

Einzelsieger wurden Hermann Hauser (TBA) mit 466 Punkten dicht gefolgt von Alex (Birnbecker) mit 464 Punkten.

Beide Präsi´s wünschten allen noch einen schönen Abend. Nun ging es über zum gemütlichen Teil des Abends. Bei Bier, Whisky, Lagerfeuer und Musik wurde noch lange gelacht und Blödsinn gemacht. Wann das Fest tatsächlich zu Ende war, kann leider nicht mehr recherchiert werden. Es war rundum ein gelungener und wunderschöner Tag bzw. Abend bzw. Nacht.

Bogenturnier in Teublitz vom 09.-10.10.2021

Ein Großaufgebot, 12 Stück an der Zahl, der Arnstofer Bogenschützen (TBA) reiste zum Bogenturnier nach Teublitz an. In der Oberpfalz erwartete die TBA ein abwechslungsreicher Parcour gepaart mit traumhaftem Wetter, was die Teilnehmer zur Höchstleistung antrieb.  Trotz leichten Nachwehen vom Abend davor, fanden sich die Arnstorfer auf den Siegerlisten.

Zu den Ergebnissen der TBA-Teilnehmer:

Damen:

Michaela Brundobler belegte in der Klasse Damen RK den 1. Platz

Brigitte Nüse belegte in der Klasse Damen PB den 1. Rang.

Steffi Eder sowie Leni Zettl belegten sehr gute Plätze im Starterfeld.

Herren:

Den 2. Und 3. Platz in der Klasse PB belegten Peter Weinfurtner und Armin Frank. Hermann Hauser und Werner Brundobler platzierten sich ebenfalls im oberen Bereich.

Alle anderen Schützen konnten Plätze im Mittelfeld belegen.

von Franz / 25.01.2019

Jahreshauptversammlung des TB Arnstorf e.V. mit Vorstandswahl

am 19.01.2019, beim Oberwirt in Arnstorf

In diesem Jahr war turnusmäßig eine Neuwahl des Vorstands abzuhalten und da sich Hans Hagn nicht mehr als 1.Vorstand zur Verfügung stellen wollte, war dieser wichtige Posten neu zu besetzen. Auch der Kassier Ron Busler und der Sportwart Koni Hagn wollten ihr Amt nicht mehr weiter führen. Somit war Spannung angesagt, aber es konnten nach intensiver Überzeugungsarbeit im Vorfeld die passenden Kandidaten für diese neu zu besetzenden Ämter gefunden werden. Der bisherige 2.Vorstand Günter Zerak stellte sich zur Verfügung für das Spitzenamt. Es waren 23 wahlberechtigte Vereinsmitglieder anwesend, was gerade im Hinblick auf die Zunahme der Mitgliedszahlen eher mager ist. Bei einer Vorstandswahl werden die Weichen für die Zukunft gestellt, da sollte sich wirklich jeder beteiligen, zumindest als Wähler. Die Wahlen zu den einzelnen Posten verliefen fast ohne Gegenstimmen und mit sehr wenigen Enthaltungen, im Wesentlichen fast nur die Eigenstimmen.

Hier der neu zusammengesetzte Vorstand:

1. Vorstand:      Günter Zerak

2. Vorstand:      Hans Hagn

Kassierin:            Irmgard Voit

Sportwarte        Hermann Hauser, Edgar Bittl

Schriftführer:    Herbert Bachl

Der neue Vorstand dankte den ausscheidenden Vorstands-Mitgliedern für ihre langjährige und sehr gewissenhafte Arbeit, ganz besonders auch dem bisherigen 1.Vorstand Hans Hagn, der nun ins zweite Glied auf den Platz des 2.Vorstands gewechselt ist.

Wir freuen uns alle über die beiden neu gesetzten Vorstands-Mitglieder Irmi und Edgar und gratulieren Günter zu seinem neuen Amt an der Spitze des Vereins.

Vereinsarbeit ist Ehrensache, der Andrang zur Mitarbeit hält sich aber in aller Regel in Grenzen. Umso mehr wollen wir dem neuen Vorstand danken und helfen, seine Arbeit zu machen. Wir alle stehen nämlich in der Pflicht, unseren Teil mit zu leisten, damit unser TB Arnstorf weiterhin ein attraktiver Verein ist, in dem man gerne seinen Sport, das Bogenschießen, ausüben kann und auch darüber hinaus einen Teil seiner Freizeit verbringen kann.

von Franz / 15.12.2016

Registrierung / Anmeldung zum Forum

Die Registrierung / Anmeldung für unser Forum sollte nun auch funktionieren. Nach der Registrierung wird man auf eine leere Seite weitergeleitet. Bin noch auf der Fehlersuche! Die Registrierung wird aber ordnungsgemäß durchgeführt (eine Anmeldung mit den eingegebenen Daten ist also möglich). Fehler gefunden!!! Registrierung ist einsatzbereit Jeder der etwas zu Berichten hat, kann sich hier Registrieren. Gruß Franz